logo tagungshaeuser small header

Unser Bildungsangebot

inspirieren - entspannen - weiterbilden 

Herzlich laden wir Sie zu unseren Angeboten ins Lernwerk ein. 
Alle Bildungsangebote finden Sie fortlaufend nach Termin.

Informationen zur Förderung unserer Kurse durch das Bayerische Staatsministerium
für Ernährung, Landwirtschaften und Forsten finden Sie hier.

Unsere speziellen Kurse für Beruf und Ehrenamt finden Sie außerdem zusammengefasst
in der Broschüre SEMINARE.


Landwirtschaft & Gesellschaft: Vom Acker auf den Teller - ENTFÄLLT

Dienstag, 2. Februar 2021, 19:30 - 22:00

Welcher Warenanteil ist regional? Lässt sich der Anteil steigern?
Vermarktungshindernisse für Obst und Gemüse
Anteile veredelter konventioneller bzw. Bio-Produkte
Was wächst auf unterfränkischen Böden?
Faire Bedingungen für die Menschen in Anbau, Verarbeitung und Handel



Mariä Lichtmess, 18:30 Uhr, Wortgottesfeier in der Wallfahrtskirche Fährbrück

Aufgrund begrenzter Platzzahl und gesetzlicher Vorgaben ist eine Anmeldung erforderlich!


Kooperation mit KLB Würzburg und KLJB Würzburg

Wir bitten um telefonische Anmeldung bei der KLB unter 0931-38663721.

Weitere Informationen
21-3086
 
Thomas Schwab
Maria Reuß
Bettina Locklair
N. N.

Qualitätsmanagement

Die Katholische Landvolkshochschule Volkersberg ist als Mitglied der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (KEB Bayern) in ein Qualitätsmanagement-Projekt eingebunden und ist nach dem Qualitätssystem QESplus zertifiziert.

Aktuelles aus dem Lernwerk

Start ins neue Jahr

Liebe Teilnehmer*innen unserer Lernwerk-Kurse! Wir sind ins neue Jahr gestartet und befinden uns ...

NEUES FORTBILDUNGS-PROGRAMM!

NEUES FORTBILDUNGS-PROGRAMM! Unser Fortbildungsprogramm 2020/21 ist erschienen ...

UNSERE KURSE 2021 SIND ONLINE!

Liebe Interessierte an unseren Lernwerk-Kursen, das Jahresprogramm 2021 ist online ...

Bergwerk Ausgabe I in 2021

Mit verschiedenen Artikeln macht das Volkersbergteam deutlich, dass es gerade jetzt in der Coronazeit mit seinen Angeboten für Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene da ist. Es wird von Bildungsarbeit als Beziehungsarbeit und der Erfahrung aus den zurückliegenden Sommerferien von glücklichen, stolzen und strahlenden Kinderaugen berichtet.