logo tagungshaeuser small header

Unser Bildungsangebot

inspirieren - entspannen - weiterbilden 

Herzlich laden wir Sie zu unseren Angeboten ins Lernwerk ein. 
Alle Bildungsangebote finden Sie fortlaufend nach Termin.

Informationen zur Förderung unserer Kurse durch das Bayerische Staatsministerium
für Ernährung, Landwirtschaften und Forsten finden Sie hier.

Unsere speziellen Kurse für Beruf und Ehrenamt finden Sie außerdem zusammengefasst
in der Broschüre SEMINARE.


Der Weg zum Wesentlichen – Selbst- und Zeitmanagement – Basismodul

Samstag, 25. September 2021, 9:00 - 17:30

Die zeitliche Belastung vieler Mitarbeiter*innen ist an ihre Grenzen gestoßen. Der effektive Umgang mit der Zeit und mit sich selbst hilft, den heutigen Anforderungen gewachsen zu sein.

Zeit verrinnt kontinuierlich und unwiderruflich, ist nicht käuflich und kann nicht vermehrt werden. Sie können allerdings die Nutzung Ihrer Zeit bestimmen. Lernen Sie Ihre Zeitfresser und Störfaktoren kennen und schaffen Sie Abhilfe.

Befreien Sie sich von Ihren individuellen Zeitproblemen und verschaffen Sie sich mehr berufliche und private Freiräume.

Ihr Nutzen:
- Sie lernen Ihre persönlichen Zeitfresser kennen.
- Sie gewinnen Zeit durch bewusste und systematische Zeitplanung.
- Sie definieren und kontrollieren konkrete Ziele.
- Sie steuern Ihre Arbeitsabläufe besser.
- Sie werden deutlich effektiver.
- Sie erreichen mehr Lebensqualität.
- Sie setzen Prioritäten.

Inhalte:
- Zeitdiebe und Störfaktoren erkennen
- Ziele definieren und setzen
- Priorisierung der täglichen Aufgaben
- Notwendigkeit der Prioritätensetzung
- Pareto-Zeit-Prinzip
- Eisenhower-Prinzip
- ABC-Analyse
- Techniken und Regeln einer effizienten Zeitplanung
- ALPEN-Methode
- das Arbeiten mit Checklisten

Lehrmethoden:
Präsentation, Diskussion, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele aus der Praxis der Teilnehmer*innen

in Kooperation mit dem Caritasverband für die Diözese Würzburg e.V.
Voraussetzung: die Motivation, etwas verändern zu wollen

Themenschwerpunkt 1.1

Zielgruppe
alle, die bewusster mit ihrer Zeit umgehen möchten
Weitere Informationen
21-3030
130,00 € Kursgebühr Selbstzahlende
110,00 € Kursgebühr Ehrenamtliche
160,00 € Kursgebühr Firmenangehörige
19,00 € Verpflegung
Gertrud Zeller-Kolb,
Seminarleiterin und Coach

Qualitätsmanagement

Die Katholische Landvolkshochschule Volkersberg ist als Mitglied der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (KEB Bayern) in ein Qualitätsmanagement-Projekt eingebunden und ist nach dem Qualitätssystem QESplus zertifiziert.

Aktuelles aus dem Lernwerk

Ehemaligentreffen am 30. Mai 2021 ist abgesagt!

Das für den Dreifaltigkeitssonntag geplante Treffen der Ehemaligen aus Münsterschwarzach, von Burg ...

Annekatrin Vogler neue Bildungsreferentin im Lernwerk

Neu ab Februar in unserem Lernwerk-Team: Annekatrin Vogler! Spannende Zeiten liegen vor uns! Erste ...

Aktuelles zum Kursbetrieb

Liebe Teilnehmer*innen unserer Lernwerk-Kurse! Aktuell wissen wir leider noch nicht, wann wir den ...

NEUES FORTBILDUNGS-PROGRAMM!

NEUES FORTBILDUNGS-PROGRAMM! Unser Fortbildungsprogramm 2020/21 ist erschienen ...

Bergwerk Ausgabe II in 2021

Die neue Ausgabe der Programmzeitschrift Bergwerk der Jugendbildungsstätte und des Lernwerks Volkersberg ist erschienen. Darin wird u.a. das neue Projekt eines Klima-Themenweges vorgestellt. Dieses soll auch beim Tag der offenen Türe am 2. Mai 2021 im Mittelpunkt stehen, zu dem das neue Bergwerk einlädt. In der Hoffnung, dass Jugend- und Erwachsenenbildung bald wieder möglich sein wird...