logo tagungshaeuser small header

Unser Patron Niklaus von Flüe

1417 wird Niklaus von Flüe geboren. "Bruder Klaus" - wie er vielfach auch genannt wird - lebte in Flüeli, einem kleinen Bauerndorf im Kanton Obwalden in der Zentralschweiz. Er war Ehemann und Familienvater, Bauer und Politiker und wurde schließlich Einsiedler und Mystiker. Damit war er vielen Menschen seiner Zeit Ratgeber und Lebensbegleiter. Zeit seines Lebens hat er sich für die Stärkung der Persönlichkeit und für einen „inneren wie äußeren Frieden" eingesetzt.

2011 wird Niklaus von Flüe Patron des Lernwerk Volkersberg, weil wir uns auch heute noch dem Lebens- und "Glaubenswerk" des heiligen Niklaus von Flüe verbunden wissen. 

Mögen Sie etwas von diesem Geist des Niklaus von Flüe hier im Lernwerk Volkersberg spüren und erleben.

Qualitätsmanagement

Die Katholische Landvolkshochschule Volkersberg ist als Mitglied der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (KEB Bayern) in ein Qualitätsmanagement-Projekt eingebunden und ist nach dem Qualitätssystem QESplus zertifiziert.

Aktuelles aus dem Lernwerk

Ehemaligentreffen am 30. Mai 2021 ist abgesagt!

Das für den Dreifaltigkeitssonntag geplante Treffen der Ehemaligen aus Münsterschwarzach, von Burg ...

Annekatrin Vogler neue Bildungsreferentin im Lernwerk

Neu ab Februar in unserem Lernwerk-Team: Annekatrin Vogler! Spannende Zeiten liegen vor uns! Erste ...

Aktuelles zum Kursbetrieb

Liebe Teilnehmer*innen unserer Lernwerk-Kurse! Aktuell wissen wir leider noch nicht, wann wir den ...

NEUES FORTBILDUNGS-PROGRAMM!

NEUES FORTBILDUNGS-PROGRAMM! Unser Fortbildungsprogramm 2020/21 ist erschienen ...

Bergwerk Ausgabe II in 2021

Die neue Ausgabe der Programmzeitschrift Bergwerk der Jugendbildungsstätte und des Lernwerks Volkersberg ist erschienen. Darin wird u.a. das neue Projekt eines Klima-Themenweges vorgestellt. Dieses soll auch beim Tag der offenen Türe am 2. Mai 2021 im Mittelpunkt stehen, zu dem das neue Bergwerk einlädt. In der Hoffnung, dass Jugend- und Erwachsenenbildung bald wieder möglich sein wird...